Klangschalen-Massage

Bei einer Klangschalen-Massage werden die Therapie-Klangschalen auf den Körper des Klienten aufgelegt. Die Schwingungen, die durch das Antönen der Schalen entstehen, werden auf den gesamten Körper, den Organismus und sämtliche Organe übertragen und bewirken eine angenehme, wohltuende Tiefenentspannung.

Diese Art der „Massage“ wirkt ganzheitlich, also nicht nur auf den Körper, sondern auch auf die Psyche und den Geist.

Seit über 5000 Jahren wird den Klängen eine entspannende, reinigende und heilende Wirkung nachgesagt.

Da unser menschlicher Körper bis zu 80% aus Flüssigkeit besteht, werden die Schwingungen, die durch das "Anschlägeln" der Klangschalen entstehen, auf den gesamten Körper und die Organe übertragen. Durch diese Schwingungen können Blockaden im Körper gelöst werden, und so kann es zu positiven und heilenden Körperreaktionen kommen.

Anwendungsgebiete der Klangschalen

  • Stress
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsschwäche
  • Verspannungen
  • Schmerzen
  • Bluthochdruck
  • Unterleibsbeschwerden
  • Verdauungsstörungen
  • Gelenkbeschwerden u.v.m.

Klang ist Schwingung
Schwingung ist Energie
Energie ist Leben
Leben ist Liebe

Bild

{{claim.text}} ({{claim.author}})